Kantonalfinal Swiss Athletics Sprint 2018

Jurij Jegge qualifiziert sich für Schweizerfinal

In diesem Jahr konnten die zwei Schnellsten pro Jahrgang vom Sprint des UBS Kids Cup vom 23. Mai an der Kantonalen Ausscheidung teilnehmen. Viele Athleten und Athletinnen konnten bis in den Halbfinal vorstossen, sieben auch bis in den Final der sechs Schnellsten. Am Schluss gab es zwei Zweitplatzierte und zwei knapp Viertplatzierte.

Bereits zweimal war Jurij Jegge am Schweizerfinal, dieses Jahr ist es bereits das dritte Mal! Mit dem zweiten Platz sichert er sich das Finalticket. Kai Sutter kommt in den Halbinal und läuft 9.37. Julian Jehle, der älteste LV Athlet mit Jg. 05, verbessert den ganzen Tag hindurch seine Zeit und wird im Final Sechster mit 8.31. Alexander Haber ist der Jüngste LV Athlet der teilnimmt und wird in seinem Jahrgang 09 Zweiter! Leider ist er noch ein Jahr zu jung für den CH Final.

Van Kanh de Simone (U10W) läuft im Vorlauf 8.89 über 50m und verbessert sich im Zwischenlauf um zwei Hundertstel. Die U12 Athletin Elena Weber über 60m 9.99 und wird im Zwischenlauf Sechte ihrer Serie. Im älteren Jahrgang der U12 kommen Erin Keller, Nuria Egger und Nina Ziegler bis in den Zwischenlauf, Erin schafft es mit einer weiteren Top Zeit ins Final und wird wegen 5 Hundertstel Vierte mit 9.03.

Im 2006 Jahrgang ist der LVWB stark vertreten mit Siri Widmer, Sheryn Grogg, Anja Frei, Eline Hoffmann und Loa Oldani. Alle fünf Athletinnen schaffen den Zwischenlaufeinzug, Sheryn kommt mit einer super Zeit von 8.93 sogar in den Final und wird Fünfte.

In der U14 sind Mayumi Meyer, Melina Morell und Anju Beerli am Start. Melina und Anju laufen im Zwischenlauf gegeneinander; Melina kann sich für den Final qualifizieren und wird wegen schlappen 3 Hundertstel Vierte. 

Ab der U18 waren es 80m zum Sprinten; Cheyenne Grogg, (Sophia Kalt), Florence und Mary Agbelese sind bis in den Halbfinal vorgestossen. Florence wird mit 10.90 im Final Vierte. 

>Bilder

29.08.2018 - 18.09.2018 | von: Webmistress | Autor: Webmistress
ja

Sponsoren